Vorträge

Dr. Jens Damm, European Research Institute for Chinese Studies (EURICS), Paris

Die Covid-19-Pandemie stellt einen Wendepunkt in Politik, Diplomatie und internationalen Beziehungen dar. In seinem Vortrag analysiert Jens Damm den Einfluss von Covid-19 auf Chinas öffentliche Diplomatie, also die Maßnahmen der chinesischen Regierung, aber auch von anderen gesellschaftlichen Akteuren, die darauf ausgerichtet sind, ausländische Öffentlichkeiten zu informieren und zu beeinflussen….

Montag, 8. Februar 2021, 18.15 Uhr

Online-Veranstaltung

Die globale Ordnung befindet sich derzeit in einem Stadium kritischer Unsicherheit und Neuausrichtung. Die Neue Seidenstraße ist sowohl Symptom und als auch verstärkende Kraft dieses Phänomens insofern sie nicht nur ein konkretes Modell zur Neugestaltung globaler Wirtschaftsstrukturen vorträgt, sondern auch ein effizientes Instrument zur Verbreitung chinesischer Interessen und Ordnungskonzeptionen…

Montag, 1. März 2021, 18.15 Uhr