Chinas Aufstieg und die Zukunft der globalen Ordnung

Prof. Dr. Eberhard Sandschneider, Freie Universität Berlin

Chinas machtpolitischer Aufstieg hält die Welt in Atem. In den Medien ist eine intensive Berichterstattung zu Chinas wirtschaftlicher Entwicklung und zur politischen Situation zu beobachten und die Rolle Chinas in der Welt wird breit diskutiert. Thematisiert werden zugleich Fragen des Wandels und der Kontinuität der internationalen Beziehungen und deren Neugestaltung. Eberhard Sandschneider widmet sich in seinem Vortrag den Fragen: Was bedeutet Chinas Entwicklung für die künftige globale Ordnung und wie sollte der Westen damit umgehen?

Montag, 20. April 2020 - Termin entfällt

18.15 Uhr