Tag der Konfuzius-Institute

Digitales Festprogramm mit Online-Live-Veranstaltung und Videobeiträgen

欢迎光临! Herzlich Willkommen zum Tag der Konfuzius-Institute 2021!

Wir freuen uns, den Tag der Konfuzius-Institute mit Ihnen gemeinsam zu feiern und präsentieren Ihnen ein facettenreiches und kurzweiliges Programm von Online-Beiträgen.

***************************************************************************
Programm Online-Live-Veranstaltung
Samstag, 25. September 2021, 15–17.00 Uhr

15.00–15.10 Uhr Begrüßung zum Tag der Konfuzius-Institute
15.10–16.30 Uhr Vortrag Anna Peschke: „Der Ring des Nibelungen – Peking-Oper trifft auf Musiktheater“
16.30–17.00 Uhr Chinesisch-Schnupperkurs

Anmeldung unter: anmeldung@konfuziusinstitut-berlin.de

Detaillierte Informationen zum Programm der Online-Live-Veranstaltung finden Sie am Seitenende.

***************************************************************************

Begleitend zur Online-Live-Veranstaltung freuen wir uns Ihnen zum Tag der Konfuzius-Institute eine Reihe von vielfältigen Videobeiträgen zu präsentieren. Lassen Sie sich von einem Musikprogramm klassischer und moderner chinesischer Kompositionen für die Schalenhalslaute Pipa begeistern, erleben Sie Darbietungen chinesischer Kampfkunst und erfahren Sie mehr über die Kunst der chinesischen Kalligraphie. Wir freuen uns, Sie zum heutigen Tag der Konfuzius-Institute digital bei uns begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen viel Freude mit unserem Programm.

_________________________________________________________________________

Konzertprogramm zum Tag der Konfuzius-Institute

Lucy Zhao 赵路曦: „König Chu kämpft in Gaixia 霸王卸甲“

Lucy Zhao 赵路曦: „Wellen an der Sandbank 大浪淘沙“

Lucy Zhao 赵路曦: „Tanz der Yi 彝族舞曲“

Wir freuen uns, Ihnen zum Tag der Konfuzius-Institute 2021 ein musikalisches Programm mit der renommierten Pipa-Künstlerin Lucy Zhao 赵路曦 präsentieren zu dürfen.

Die Schalenhalslaute Pipa zählt zu den wichtigsten Instrumenten der klassischen chinesischen Musik und ist insbesondere seit der Tang-Dynastie (618-907) – in welcher die Pipa in der Hofmusik besondere Beliebtheit gewann – fest in der chinesischen Musiktradition etabliert. Die Bedeutung des Instruments wird auch in zahlreichen Abbildungen auf historischen Gemälden sichtbar.

Die Künstlerin Lucy Zhao spielt drei klassische und moderne Kompositionen für die Pipa: „König Chu kämpft in Gaixia 霸王卸甲“ (überliefert von Liu Dehai 刘德海, 1653) „Wellen an der Sandbank 大浪淘沙“ (von Hua Yanjun/ A Bing 华彦钧/阿炳, 1935) und „Tanz der Yi 彝族舞曲“ (von Wang Huiran 王惠然, 1960).

___________________________________________________________________________

Chinesische Kalligraphie

Die chinesische Schriftkunst der Kalligraphie Shufa 书法 hat in China eine lange Tradition und einen hohen Stellenwert. Hierbei werden mit einem Pinsel die Zeichen schwungvoll zu Papier gebracht und gelten ebenso als Kunstobjekt wie z.B. chinesische Malerei – die Kunst des Pinselstrichs spiegelt dabei die Persönlichkeit der Schreibenden wieder und gilt als ein Ausdruck allgemeiner Begabung und Bildung. Auch wenn in China die Kalligraphie traditionell von KünstlerInnen und Gelehrten praktiziert wurde, ist sie im modernen China allgegenwärtig und eng mit dem alltäglichen Leben verbunden. So dienen kalligraphische Werke ebenfalls als Ladenzeichen, schmücken Wohnungen und bilden die Logos großer Firmen. Erhalten Sie im Video theoretische und praktische Einblicke in die komplexe und faszinierende Welt der chinesischen Kalligraphie.

_________________________________________

Chinesische Kampfkunst

Die chinesische Kampfkunst Wushu 武术 besteht aus einer Vielzahl von traditionellen chinesischen Kampfkunstarten und Bewegungsstilen – für viele Stile wird dabei auch der Begriff Kungfu 功夫 verwendet. Im Mittelpunkt der Bewegungskünste stehen sowohl das körperliche als auch das geistige Training. Die chinesischen Kampfkünste sind ein wichtiger Bestandteil der chinesischen Kulturtradition und werden seit Jahrhunderten praktiziert, sie erfreuen sich heutzutage auch globaler Beliebtheit als Freizeit- und Wettkampfsportarten. Die SchülerInnen der Wenwu Schule Berlin 柏林文武学校 präsentieren Ihnen im Video verschiedene Arten des Wushus, darunter den berühmten Changquan-Stil 长拳 (lange Faust). Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Zuschauen!

__________________________________________________________________________

Online-Live-Veranstaltung

Als Höhepunkt unseres Festprogramms laden wir Sie am Samstag, den 25. September 2021, um 15 Uhr zu einer Online-Live-Veranstaltung mit feierlicher Eröffnung und einem Vortrag der Regisseurin Frau Anna Peschke zu ihrer Inszenierung „Der Ring des Nibelungen – Peking-Oper trifft auf Musiktheater“.

Die Neuinszenierung des „Rings“ als deutsch-chinesische Koproduktion* kombiniert westliche und östliche Theatertraditionen und experimentiert mit Darstellungsformen der Peking-Oper und dem Nibelungen-Mythos von Richard Wagner im Sinne eines interkulturellen Diskursangebotes. Der poetisch-visuelle Stil der deutschen Regisseurin Anna Peschke verbindet sich dabei mit der ausdrucksstarken Peking-Opern-Ästhetik des chinesischen Co-Regisseurs Liu Dake auf der Suche nach einer neuen Theatersprache. Erläuternd gibt Anna Peschke im Vortrag eine Einführung in die traditionelle Peking-Oper: die Rollenfächer und Kostüme, die Darstellungsregeln und Codes sowie die Besonderheiten des Bühnenbildes.

Im Anschluss haben Sie in einem interaktiven Chinesisch-Schnupperkurs die Möglichkeit, die chinesische Sprache kennenzulernen und erste Sätze und Dialoge einzuüben.

Die Online-Live-Veranstaltung findet über die Plattform Cisco Webex statt. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich. Nach Anmeldung senden wir Ihnen einen Zugangslink und Zuschaltdaten zum Termin zu. Anmeldung unter: anmeldung@konfuziusinstitut-berlin.de

*Die Inszenierung „Der Ring des Nibelungen – Peking-Oper trifft auf Musiktheater“ ist eine Koproduktion der China National Peking Opera Company (CNPOC) und des Deutschen Freundeskreises europäischer Jugendorchester e.V. (DFK), durchgeführt von der Dr. Gabriele Minz GmbH.

Samstag, 25. September 2021, 15-17 Uhr

Online-Veranstaltung