Hanyu Qiao 汉语桥 Chinese Bridge Wettbewerb für Studierende

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir Sie herzlich zum deutschen Vorentscheid des internationalen Wettbewerbs für chinesische Sprache “Chinese Bridge – Hanyu Qiao 汉语桥“ für Studierende ein.

Der Wettbewerb “Chinese Bridge – Hanyu Qiao 汉语桥“ findet im Jahr 2021 zum 20. Mal statt und bietet Studierenden aus aller Welt die Chance zusammen zu kommen und ihre chinesischen Sprachfähigkeiten auf einer internationalen Bühne unter Beweis zu stellen.

Der deutsche Vorentscheid für Studierende wird von der Bildungsabteilung der Botschaft der Volksrepublik China in der Bundesrepublik Deutschland getragen und in diesem Jahr vom Konfuzius-Institut an der Freien Universität Berlin in Kooperation mit dem Leibniz-Konfuzius-Institut Hannover ausgerichtet.

Die Veranstaltung findet am Samstag, den 19. Juni 2021, 12.30 – 16.30 Uhr statt und wird unter technischer Leitung des Leibniz-Konfuzius-Instituts Hannover über die Online-Plattform Zoom durchgeführt.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Festprogramm des Wettbewerbs und weitere Informationen zur Zuschaltung finden Sie untenstehend.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Projektteam

\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

Wettbewerb “Chinese Bridge – Hanyu Qiao 汉语桥“ für Studierende
Deutscher Vorentscheid

VERANSTALTUNGSPROGRAMM

Samstag, 19. Juni 2021

12.30 – 13.00 Uhr Eröffnung

Begrüßung

Musikalische Eröffnung
Lucy Zhao: „彝族舞曲 Yízú wǔqǔ – Tanz der Yi“ (Pipa)

Grußworte
Prof. Dr. Dr. h.c. Mechthild Leutner, Konfuzius-Institut an der Freien Universität Berlin
Guo Jinqiu, Botschaftsrätin der Botschaft der VR China in Deutschland
Prof. Dr. Pan Lu, Konfuzius-Institut an der Freien Universität Berlin

Vorstellung der Jury

Bildschirmfoto mit KandidatInnen, Jury & Ehrengästen



13.00 – 14.15 Uhr Wettbewerb Teil 1

KandidatInnen mit den Startnummern 1-5

Dominik Behnke 杜斌
Marta Bongiovanni 薄明
Tim Caspers 周迪安
Linda Görges 林格格
Nora Mankel 孟可


14.15 – 14.30 Uhr Pause


14.30 – 15.30 Uhr Wettbewerb Teil 2

KandidatInnen mit den Startnummern 6-9

Robin Maseler 罗宾
Phil Mielenz 闵非凡
Marvin Schmitz 马文
Deborah Watty


15.30 – 16.00 Uhr Pause / Beratung der Jury

Musikalische Darbietung
Lucy Zhao: „霸王卸甲 Bàwáng xiè jiǎ – König Chu kämpft in Gaixia“ und

„大浪淘沙 Dàlàngtáoshā – Wellen an der Sandbank“ (Pipa)


16.00 – 16.30 Uhr Preisverleihung

Resümee der Jury-Vorsitzenden

Bekanntmachung der PreisträgerInnen

Bildschirmfoto mit PreisträgerInnen, Jury & Ehrengästen

Schlusswort
Dr. Liu Lixin, Gesandter-Botschaftsrat der Botschaft der VR China in Deutschland

\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

Zuschaltung:

Die Veranstaltung findet unter technischer Leitung des Leibniz-Konfuzius-Instituts Hannover online über die Videokonferenz-Plattform Zoom statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Zuschaltung zur Veranstaltung erfolgt über den nachfolgenden Link:

Webinar-ID: 85233655677
Kenncode: 19062021

Es ist auch möglich, sich über Telefon zuzuschalten.

Die entsprechenden Rufnummern für die Zuschaltung finden Sie unter:
https://us02web.zoom.us/u/keFNnogJ4D

Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweise zur Online-Plattform Zoom finden Sie unter:
https://www.lkih.de/datenschutzhinweise-fur-online-kurse-via-zoom-des-leibniz-konfuzius-instituts-hannover-e-v/

 

Samstag, 19. Juni 2021, 12.30-16.30 Uhr

Online-Veranstaltung