Wessen Erbe? China und das Kulturerbe der „Anderen“

Prof. Dr. Gotelind Müller-Saini, Universität Heidelberg

Der heutige chinesische Umgang mit kulturellem Erbe steht vor einer Reihe von Herausforderungen: neben der großen Zahl an chinesischen Kulturgütern, die es zu erhalten gilt, sind auch materielle Zeugnisse „Anderer“ im chinesischen Kulturbereich bis heute vorhanden, darunter Zeugnisse früherer westlicher wie russischer Präsenz. Hier stellt sich nun aus chinesischer Perspektive die Frage, wie man mit diesem Kulturerbe umgehen soll? Soll es weiter bewahrt werden, und wenn ja, wie, für wen und von wem? Und welche Rolle soll es für das chinesische Selbstverständnis spielen? Der Vortrag möchte anhand von konkreten Beispielen einen Einblick in diese Problematik geben.

Donnerstag, 11. Juni 2020

18.15 Uhr