Aktuelles

Absage von Veranstaltungen zur Eindämmung des Corona-Virus

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit Blick auf die aktuellen Entwicklungen der weltweiten Ausbreitung des Corona-Virus werden in Abstimmung mit der Senatskanzlei Wissenschaft und Forschung an der Freien Universität Berlin ab sofort vorsorglich Maßnahmen ergriffen, um zur Verminderung der Ausbreitung beizutragen.

Auch am Konfuzius-Institut an der Freien Universität Berlin werden daher ab sofort bis auf Weiteres alle bis zum 20. Juli 2020 geplanten Vorträge, Workshops, Weiterbildungen und Kulturkurse entfallen. Dies betrifft ebenfalls die Vortragsveranstaltung „Wohltätigkeit mit chinesischen Besonderheiten – chinesische Stiftungen zwischen Parteistaat und Gesellschaft“ von Frau Dr. Katja Levy, Technische Universität Berlin, am Montag, den 16. März 2020. Nach Möglichkeit werden die Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.

Ebenfalls werden vorsorglich alle Sprachkursangebote bis zum 20. April 2020 abgesagt. Wir sind derzeit dabei, die Sprachkurse für das Sommersemester neu zu planen und bemühen uns, Online-Formate anzubieten.

Für Rückfragen können Sie uns gerne per E-Mail unter info@konfuziusinstitut-berlin.de kontaktieren.

Wir bitten Sie für diese Maßnahmen um Ihr Verständnis und werden neue Informationen auf unserer Webseite veröffentlichen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Projektteam

UNTER DER LEITUNG VON KATRIN ZIMMERMANN

Der Intensiv-Workshop richtet sich an InteressentInnen chinesischer und deutscher Muttersprache, die ihre Kenntnisse/Fähigkeiten im Bereich Sprachmittlung erweitern und vertiefen wollen. Es werden theoretische und methodische Grundlagen des Dolmetschens vermittelt, praktische Übungen durchgeführt und Probleme erörtert, mit denen sich DolmetscherInnen oft konfrontiert sehen, wie z.B. mangelnde Vorbereitungszeit, Verständnisschwierigkeiten, Nicht-Vorliegen von…

27.-30. April 2020 - Termin entfällt
14.-17. Dezember 2020

Prof. Dr. Eberhard Sandschneider, Freie Universität Berlin

Chinas machtpolitischer Aufstieg hält die Welt in Atem. In den Medien ist eine intensive Berichterstattung zu Chinas wirtschaftlicher Entwicklung und zur politischen Situation zu beobachten und die Rolle Chinas in der Welt wird breit diskutiert. Thematisiert werden zugleich Fragen des Wandels und der Kontinuität der internationalen Beziehungen und deren…

Montag, 20. April 2020 - Termin entfällt

18.15 Uhr

UNTER DER LEITUNG VON PROF. HUANG LI UND PROF. DR. LI HAIYAN, PEKING-UNIVERSITÄT

Die Weiterbildung gibt wichtige Einblicke in die Forschungsfelder: Zweitspracherwerb und Unterrichtsdidaktik für Chinesisch als Fremdsprache Wortschatztraining und Vokabelvermittlung Chinesische Grammatik und Grammatikvermittlung Durch die Weiterbildung erhalten die TeilnehmerInnen eine Einführung in Grundlagen und aktuelle Entwicklungen in Forschung und Praxis zu Zweit- und Fremdsprachendidaktik im Allgemeinen sowie der Grammatik- und…

Samstag, 25. April 2020 - Termin entfällt

10–17 Uhr

Chinas Wirtschaft befindet sich inmitten eines komplexen Restrukturierungsprozesses: vom bisher überwiegend quantitativen Wirtschaftswachstum hin zu einer qualitativen Wirtschaftsentwicklung mit höherer Wertschöpfung, geringeren Umweltbelastungen, Förderung des Binnenmarktes und strategischen Aufkäufen internationaler Unternehmen. Motoren dieses tief greifenden wirtschaftlichen und kulturellen Wandels, der auch als „Zweite Transformation“ bezeichnet wird, sind Chinas Metropolen,…

Ausstellung 30. April bis 15. Juli 2020 - Termin entfällt

Vernissage am Mittwoch, 29. April 2020, 18.15 Uhr - Termin entfällt

Kurse

Chinesisch IB

09. März – 08. April 2020

Montag und Mittwoch, 18–20 Uhr

Chinesisch IVA

09. März – 08. April 2020

Montag und Mittwoch, 18–20 Uhr

Chinesisch IIB

10. März – 09. April 2020

Dienstag und Donnerstag, 18–20 Uhr

Chinesisch IIA

20. April – 20. Mai 2020

Montag und Mittwoch, 18–20 Uhr