Konfuzius-Institut an der Freien Universität Berlin

Aktuelles im November & Dezember 2014

Ausstellungen

Verfolgte China-Wissenschaftler 1933-45
Die fehlende Generation

Die nationalsozialistische Diktatur hatte auch gravierende Auswirkungen auf das noch junge Fach Sinologie und die wissenschaftliche Beschäftigung mit China insgesamt. Von etwa 50 Personen, die in Universitäten, Museen, Verlagen, Bibliotheken oder anderen Institutionen sich im weiteren Sinne mit China wissenschaftlich beschäftigten oder gerade ihr Studium abgeschlossen hatten, waren mehr als 30 gezwungen, zu emigrieren, erhielten Berufsverbot oder kehrten von China- und anderen Auslandsaufenthalten nicht mehr nach Deutschland zurück. ...

30. Oktober 2014 bis auf Weiteres

Vortrag

Die Peking-Oper
Ausführungen am Beispiel einer Adaption nach H.C. Andersens »Die Nachtigall«

Im Jahr 1992 wurde der 16 Jahre junge Karsten Gundermann als erster ausländischer Student an der National Academy of Chinese Theatre Arts in Peking aufgenommen. Dort erarbeitete er seine Peking-Oper Die Nachtigall, die sowohl im Ausland als auch in China ein Publikumserfolg wurde und ein Paradebeispiel des Kulturaustausches zwischen West und Ost darstellt. Im Rahmen des Vortrags werden Auszüge einer 20 Jahre nach der Uraufführung entstandenen Dokumentation gezeigt, die schauspielerische Nuancen der Pekingoperndarsteller offenbart, die dem Theaterpublikum sonst verborgen bleiben.

24. November 2014

Kino

Green Tea
绿茶

Zhang Yuan, einst für seine sozialkritischen Underground-Filme bekannt, brilliert hier mit einem visuell ansprechenden romantischen Verwirrspiel mit hochkarätiger Besetzung.

27. November 2014

Konzert

Konzert zum Jahresabschluss

Mit klassischen chinesischen und westlichen Stücken, aber auch mit modernen Arrangements auf westlichen und chinesischen Instrumenten, wie zum Beispiel der chinesischen Laute (pipa) oder der Zither (guzheng), laden wir am Jahresende zur Einkehr ein. Lassen Sie sich überraschen von der Performance erfahrener Musiker und junger Talente. ...

5. Dezember 2014

Lesung

Der Duft meiner Heimat 家乡的味道
Die wunderbaren Rezepte meiner chinesischen Familie

Die Autorin und Illustratorin Li Hong verließ vor vielen Jahren ihre Heimat. Jahrelang litt sie unter starkem Heimweh. In ihren Träumen kehrte sie in die Zeit ihrer Kindheit zurück. Mit den Erinnerungen an den vertrauten Geschmack des Essens konnte sie ihr Heimweh stillen. In dem von ihr selbst illustrierten Buch stellt sie uns ihre Familie und die Rezepte ihrer Heimat vor.

20. November 2014

Workshop

»20 Jahre Peking-Berlin«
Pekings umstrittene Stadträume

Aus Anlass des 20jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft zwischen Peking und Berlin wird sich der Workshop »Pekings umstrittene Stadträume« mit unterschiedlichen Sichtweisen, architekturhistorischen, soziokulturellen und zivilgesellschaftlichen Perspektiven auf die Stadt Peking in den vergangenen rund 100 Jahren auseinandersetzen.

29. November 2014

Kalligraphie & Malerei

Einführung in die chinesische Malerei

Sie interessieren sich für die traditionelle chinesische Malerei? In diesem Workshop können Sie die vielseitige chinesische Malerei mit ihren verschiedenen Stilrichtungen kennenlernen.

6. und 7. Dezember 2014

Sprachkurse

Schwerpunkt Gesprochenes Chinesisch

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer ohne Chinesisch-Vorkenntnisse, die in kurzer Zeit ausschließlich gesprochenes Chinesisch erlernen möchten.

4. November – 4. Dezember 2014